Sammlungswesen - Bewilligung zur Durchführung einer öffentlichen Sammlung

Allgemeine Information

Die Veranstaltung von Sammlungen in Kärnten ist nur mit behördlicher Bewilligung gestattet.

Voraussetzungen

Diese Bewilligung wird nur erteilt, wenn

  • das Sammlungsergebnis ausschließlich für gemeinnützige oder wohltätige, nicht in der Person des Bewilligungswerbers gelegene Zwecke bestimmt ist;
  • die ordnungsgemäße Durchführung der Sammlung und die bestimmungsgemäße Verwendung des Sammlungsergebnisses gewährleistet ist und
  • die Entlohnung des Inhabers der Sammlungsbewilligung und der die Sammlung durchführenden Personen einen in einem angemessenen Verhältnis zum voraussichtlichen Sammlungsergebnis stehenden Betrag nicht übersteigt.
Öffentliche Sammlungen können insbesondere in folgenden Formen bewilligt werden:
  1. von Haus zu Haus mittels Sammellisten oder Sammelbüchern (Haussammlungen);
  2. durch Aufstellung von Sammelbüchsen.
Um die Erteilung einer Sammlungsbewilligung ist vier Wochen vor dem beabsichtigten Beginn der Sammlung bei der zuständigen Behörde anzusuchen.

Zuständige Stelle

  1. der Bürgermeister - wenn sich die Sammlung örtlich auf das Gebiet einer Gemeinde beschränkt und das Sammlungsergebnis innerhalb derselben Gemeinde verwendet werden soll oder für Zwecke bestimmt ist, die dieser Gemeinde zugute kommen.
  2. die Bezirksverwaltungsbehörde - wenn sich die Sammlung auf das Gebiet eines politischen Bezirkes beschränkt, soweit nicht die Gemeinde zuständig ist.
  3. die Landesregierung in allen übrigen Fällen

Detailinformation

Verfahrensablauf:
Die Antragstellung kann schriftlich oder teilweise auch elektronisch erfolgen, nach Antragstellung erfolgt eine Prüfung der allgemeinen Voraussetzungen, insbesondere der Verlässlichkeit des Bewilligungswerbers und wird die Sammlungsbewilligung mittels Bescheid erteilt oder abgelehnt.

Kosten:
Für die Erteilung der Sammlungsbewilligung wird eine Landesverwaltungsabgabe in der Höhe von derzeit € 8,60 eingehoben, welche mittels beiliegenden Erlagscheins zu begleichen ist.
Zum Seitenanfang top